Mai 2008

Start der Entwicklung

Bei der Krones AG startet die Entwicklung der Ventiltechnik.

November 2010

Krones präsentiert eigene Ventilserie

Evoguard Ventile – praxisgerechte und innovative Komponenten

Perfektion bis in jedes Detail ist schon seit jeher Motto bei allen Krones Anlagen. Um diesem Anspruch auch weiterhin gerecht zu werden, bietet die Krones AG eigene Ventiltechnik an. Mit Evoguard steht eine leistungsstarke Ventilserie aus eigener Fertigung zur Verfügung. Die Komponenten sind in allen gängigen Anschlussvarianten und mit den üblichen Nennweiten für die Getränke- und Nahrungsmittelindustrie ausgelegt und bieten eine Reihe von Vorteilen im täglichen Betrieb und bei den Wartungsaktivitäten.

November 2012

Krones präsentiert Aseptik-Ventile auf der Brau Beviale

September 2013

Evoguard präsentierte eigene Pumpenbaureihe

Mit Evoguard stellt Krones erstmals zur drinktec eine eigene Pumpenbaureihe vor. Das erste selbst entwickelte Produkt ist eine einstufige, normalsaugende und hygienische Kreiselpumpe.

Das Qualitäts-Sicherungssystem für die Evoguard Pumpenbaureihe entspricht der bewährten Qualitätskontrolle der Krones AG. Alle Bauteile werden chargenverfolgt, auf Wunsch mit Zeugnis. Ebenso spricht das Prädikat „Made in Germany“, für die Qualität der Pumpen. Das Prinzip „Alles aus einer Hand“ in Verbindung mit der Krones Prozesstechnik verspricht eine optimale Auslegung der Anlagen und maximale Prozesssicherheit.

Mai 2013

Krones-Ventilproduktion bezieht eigenen Neubau

Ex-Schlingmann-Areal wird neue Heimat von Evoguard

Die Krones AG hat in unmittelbarer Nähe zu ihrem Zweigwerk in Nittenau ein Gebäude für ihren neu entwickelten Geschäftsbereich Evoguard Ventilproduktion errichtet. Beim erfolgreichen Vorstoß in ein Marktsegment, dessen Produkte früher von außen zugekauft wurden, stellt der Neubau den nächsten logischen Schritt dar. 2010 führte das Bestreben, mit einer eigenen Ventilserie für die Getränke- und Nahrungsmittelindustrie den Wertschöpfungsanteil im Geschäftsbereich Prozesstechnik zu steigern, zur Gründung des Fertigungssegments „390 Ventilproduktion“ im Werk Nittenau. Nach zwei Jahren Produktentwicklung mit steigenden Produktionszahlen wurde es in den bestehenden Hallen langsam zu eng. Ein weiterer Vorteil der eigenen Evoguard-Halle ist, dass nun alle Bereiche und Abteilungen, die mit dem Produkt zu tun haben – vom Vertrieb über die Konstruktion, den Wareneingang und die Produktion bis hin zur Endmontage und dem Warenausgang – zusammengelegt werden konnten. Hier spart nicht nur der optimierte Materialfluss Zeit, Wege und Kosten.

Januar 2014

Krones gründet den Bereich Ventiltechnik in die Evoguard GmbH aus

Krones, Weltmarktführer in der Getränkeabfüll- und Verpackungstechnik, hat seinen Geschäftsbereich Ventiltechnik in die Evoguard GmbH ausgegründet.

Die Evoguard GmbH sitzt in Nittenau, Deutschland, und ist zu 100 % im Besitz der Krones AG. Die Gesellschaft nimmt ihre Geschäftstätigkeit Anfang Januar 2014 in Nittenau auf.

Unter dem Namen Evoguard begann Krones vor mehreren Jahren mit der Entwicklung einer eigenen innovativen Ventilserie, die optimal auf die Bedürfnisse der Getränke- und Nahrungsmittelindustrie wie auch den Bereich der Molkereien abgestimmt ist. Aufgrund dieser langjährigen Erfahrungen bei der Ventilentwicklung wie auch den umfangreichen Kenntnissen von Kundenanforderungen verfügt Krones heute über ein komplettes wie technologisch führendes Produktprogramm, das nicht nur für die Getränke- und Nahrungsmittelindustrie und Molkereien interessant ist, sondern sich auch optimal für die Pharma- und Biotechbranche eignet.